10.07.2020 | 

LANDKREIS GOSLAR | DER LANDRAT

 | Goslar
Staatlich geprüfte/n Techniker/in (m/w/d), Fachrichtung Technische Gebäudeausrüstung

Der Landkreis Goslar sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Fachgruppe „Gebäudetechnik“ im Fachdienst Gebäudemanagement eine/n

Staatlich geprüfte/n Techniker/in (m/w/d)

- Fachrichtung Technische Gebäudeausrüstung -

Entgeltgruppe 9b TVöD

im Rahmen einer unbefristeten Vollzeitbeschäftigung (zurzeit 39 Wochenstunden) in einem Beschäftigtenverhältnis.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Bauliche Unterhaltung der technischen Gebäudeausrüstung in kreiseigenen Liegenschaften.

  • Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen auf der Grundlage des für öffentliche Auftraggeber geltenden Vergaberechts.

  • Überwachung und Organisation von Wasserbeprobungen und der daraus resultierenden Mängelabarbeitung.

  • Abschluss und Überwachung von Wartungsverträgen, Durchführung von Bestandsaufnahmen und Überwachung der Beseitigung von Mängeln auf Basis von Sachverständigen- und sonstigen Sicherheitsüberprüfungen (Verkehrssicherungspflicht / Betreiberverantwortung).

  • Überprüfung des bestimmungsgemäßen Betriebs von technischen Anlagen und Ansprechpartner/-in für die ortsansässigen Gebäudeverantwortlichen sowie andere Fachgruppen und Fachbereiche.

  • Mitwirkung bei der Planung und Organisation von Erneuerungs- und Modernisierungsmaßnahmen von technischen Anlagen sowohl von Neubauten als auch von Um- und Erweiterungsbauten sowie Projektleitung /-steuerung bei Maßnahmen kleineren Umfangs.

Wir bieten

  • Eigenverantwortliches Arbeiten in einem unterstützenden Team,

  • Abwechslungsreiche Aufgaben mit großem Gestaltungsspielraum,

  • Betriebliches Gesundheitsmanagement,

  • Flexible Arbeitszeiten,

  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Ihr Profil

  • Abschluss als staatlich geprüfter Techniker/in der Fachrichtung Technische Gebäudeausrüstung,

  • Aktuelle Kenntnisse im Bereich der Technischen Gebäudeausrüstung (Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärtechnik) sowie dem Bereich Trinkwasserhygiene / Trinkwasserverordnung

  • Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative, Flexibilität, Verantwortungsbereitschaft,

  • Urteilsvermögen, Verhandlungsgeschick und Überzeugungsfähigkeit,

  • die Fähigkeit zur Kooperation und Teamarbeit,

  • Belastbarkeit.

  • Sicherer Umgang mit MS Office-Programmen sowie AVA-Ausschreibungssoftware,

  • gute Kenntnisse im Anwendungsbereich der VOB,

  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit öffentlichen Auftraggebern und/ oder Berufserfahrung im öffentlichen Dienst und Verständnis für Verwaltungsabläufe sind von Vorteil.

  • Bereitschaft, den privaten PKW bei Bedarf für dienstliche Zwecke einzusetzen.

Außerdem

Schwerbehinderte oder denen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Eine Schwerbehinderung/Gleichstellung bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen und nachzuweisen.

Der Landkreis Goslar strebt in allen Bereichen und Positionen den Abbau der Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) an. Daher sind Bewerbungen von Männern besonders erwünscht.

Bewerbungen von Menschen aller Nationen mit guten Deutschkenntnissen, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich willkommen.

Bei ausländischen Bildungsabschlüssen wird um Übersendung entsprechender Nachweise über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss gebeten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Internetseite der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) unter www.kmk.org/zab.

Die Tätigkeit ist grundsätzlich in Vollbeschäftigung zu leisten. Eine Besetzung der Stelle mit zwei Teilzeitkräften ist jedoch denkbar, wobei eine gleichzeitige Beschäftigung am Arbeitsplatz ausgeschlossen ist. Sollte die Stelle mit zwei Teilzeitkräften besetzt werden, ist ein hohes Maß gegenseitiger Absprache Voraussetzung für eine ordnungsgemäße Aufgabenerledigung.

Auskünfte zu inhaltlichen Fragen erteilt Ihnen gern

Herr Thomas Kruckow
Tel. 05321 76 410
E-Mail: Thomas.Kruckow@landkreis-goslar.de

und zum Auswahlverfahren

Frau Christina Achenbach
Tel. 05321 76 118
E-Mail: Christina.Achenbach@landkreis-goslar.de.

Wir bitten Sie, ausschließlich das Online-Bewerbungsportal www.interamt.de zu nutzen und Ihre Bewerbung mit Nachweisen des geforderten Abschlusses sowie über die geforderten Kenntnisse und Erfahrungen (Zeugnisse, Teilnahmebescheinigungen, etc.) bis zum 31.07.2020 unter der Stellenangebots-ID 596994 einzustellen.

Von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail bitten wir abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens aus Gründen des Verwaltungsaufwandes und der damit verbundenen Kosten nicht zurückgesandt.